Trimm-dich-Flyer

QR Flyer 1 PDF

 winter-edition

Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

Biedenkopf-Wetter Volleys :

Schwerer 3:1 Arbeitssieg in Kassel über die TG Wehlheiden

TG Wehlheiden : 

Biedenkopf-Wetter-Volleys  

1:3 (25:22, 20:25, 14:25, 23:25) 

Vier Sätze brauchten die Biedenkopf Wetter Volleys in Kassel gegen die TG Wehlheiden, um sich mit einem3:1-Siegg drei wichtige Punkte zu sichern. Mit dem Ergebnis haben sich die Volleys bereits einen Platz in der Ende Januar beginnenden Play Off Runde erspielt. 

Von Beginn an mühten sich die Volleys nach vierwöchiger Spielpause wieder Struktur in ihr Spiel zu bekommen. Wehlheiden ging im Aufschlagrisiko gleich in die Vollen und setzten den Annahmeriegel von Martha Mengel, Franziska Linker und Judith Weimer gehörig unter Druck. Die Abteilung Angriff brachte auch nicht die nötige Befreiung. Die Gastgeberinnen aus Kassel verteidigten fleißig und schlossen viele Gegenangriffe erfolgreich ab. Beim 10:18 Rückstand drohte das BWV Team bereits unter die Räder zu kommen. Nicole Ecarius auf der Diagonalposition war die einzige Angreiferin die Bälle im gegnerischen Feld unterbringen konnte und die Volleys noch einmal heranführte. Für den Satzgewinn reichte es nicht mehr, aber für das Selbstvertrauen, das an diesem Abend mehr drin ist. 

Die BWV Annahme brachte für die Zuspielerinnen auch im zweiten Satz noch keine Entspannung. Die Hereinnahme von Luisa Papritz im Außenangriff brachte allerdings den vermissten Angriffsdruck zurück. Beim Spielstand von 11:11 schmetterte sie gegen den Wehlheidener Doppelblock drei Angriffe in Folge krachend auf den gegnerischen Boden. Leonie Sauerwald und Emma Bögel zogen im Aufschlag und Block mit und brachte die TG ins Wanken.  Die herausgespielte Führung ließen die Volleys sich nicht mehr nehmen und glichen in Sätzen aus. 

So langsam kamen die Volleys in den Flow. Die Annahme wurde stabiler. Renate Kern übernahm das Zuspiel von Satzbeginn an und verstand es, die Angriffsstärken der Volleys in Szene zu setzen. Dazu gehörte auch die auf die Diagonalposition gewechselte15-jährigee Line Otto. Die im weiteren Spielverlauf mit 14 direkten Angriffspunkten überzeugte und damit erfolgreichste Angreiferin der Volleys an diesem Abend war.  

Mit dem 25:14 Satzerfolg, der 2:1 Führung und nur zwei zugelassenen Angriffspunkten im dritten Satz schien der Widerstand der Wehlheidenerinnen gebrochen. Nachlassender Aufschlagdruck aufseiten der Volleys, ließ das Kasseler Heimteam wieder Luft holen. Trotz ständiger Führung, wurde es in der crunch-time noch einmal eng.  Die entscheidende Lücke in der gegnerischen Feldabwehr fand am Ende Johanna Krüger und sicherte drei Punkte für den Arbeitssieg der Biedenkopf Wetter Volleys. 

 Es spielten: Franziska Linker, Jule Paech, Emma Bögel, Lea Müller, Martha Mengel, Johanna Krüger, Line Otto, Amelie Reisz, Leonie Sauerwald, Luisa Papritz, Nicole Ecarius

Bericht: V. Hauf

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Termine

25.06.2022, 18:00 - 08:00PM
Mitgliederversammlung
11.08.2022, 16:00 - 05:30PM
Stühle stellen "Vogelbärbchen"
14.08.2022, 14:00 - 04:00PM
Grenzegang-Festzug

Sponsoren 2021

SWM Logo quer mini

 

Logo Stadt Wettermini

 

Haselbauer Logo mini 002

Volleyball-Oberliga

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.