Trimm-dich-Flyer

QR Flyer 1 PDF

 winter-edition

Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

image

HTG Bad Homburg - Biedenkopf-Wetter-Volleys        3:1
(25:23, 19:25, 25:22, 25:18)

Nach fünfwöchiger coronabedingter Zwangspause traten die Biedenkopf Wetter Volleys zu ihrem ersten Spiel in der Oberliga – Aufstiegsrunde in Bad Homburg ...

... gegen die Homburger TG an. Das BWV Team reiste nur mit acht gesunden Spielerinnen an. Eine weitere Spielverlegung stand im Raum, aber praktisch keine Terminalternative mehr zur Verfügung, deswegen entschied man sich zu spielen. Für die Volleys ein riskantes Unterfangen, das sich nicht lohnen sollte. Mit einer 1-3 Niederlage gegen einen Mitkonkurrenten legten sie, in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga, einen Fehlstart hin. 

Dabei sah es von Beginn an gut aus für die Biedenkopf Wetter Volleys. Im Angriff und Block überlegen hielten sie Bad Homburg immer auf Abstand und hatten das Spiel im Griff. Franziska Linker setzte sich kraftvoll auf der Außenposition durch und Amelie Reisz bewies ihre Angriffsqualitäten im Schnellangriff. Bad Homburg suchte die Flucht nach vorne, steigerte den Aufschlagdruck und punktete selber zunehmend stärker über die Mitte des Netzes. Die Volleys wirkten überrascht und gaben den ersten Satz noch mit 25:23 Punkten ab.

Im zweiten Satz standen wieder entschlossene Volleys auf dem Feld. Leonie Sauerwald und Luisa Papritz punkteten mit ihren Angriffen nach Belieben. Dem sich wieder steigernden Aufschlagdruck der Homburgerinnen setzte die eingewechselte Franziska Linearts mit starker Annahme ein Ende. Die Volleys sicherten sich mit 25:19 den Satz und Ausgleich. 

Bad Homburg legte aber nun in allen Spielanteilen zu. Druckvolle Aufschläge, die in der Annahme der Volleys Wirkung zeigten. Die Variationsmöglichkeiten der Spielmacherin Renate Kern wurden stark eingeschränkt. Obwohl Libera Judith Weimer in der Feldabwehr überall zu sein schien und ihr Team nach vorne trieb, erlahmte die Abteilung Angriff. Selbst die Aufschlagstärke der Volleys kam auf der gegnerischen Seite nur noch als leichte Brise an. So unter Druck geratend, schlichen sich auch noch Abstimmungsfehler im Spielaufbau aus der Feldabwehr ein. Die Stimmung im Team kippte. Ohne den Schwung einer starken Bank und dem fehlenden Wettkampfrhythmus nach der langen Spielpause, konnten sich die Volleys nicht mehr aus der Abwärtsspirale befreien. Die 1-3 Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden. 

Es spielten: Franziska Linker, Amelie Reisz, Leonie Sauerwald, Luisa Papritz, Nicole Ecarius, Renate Kern, Franziska Linearts, Judith Weimer

Bericht: V. Hauf

 

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Termine

25.06.2022, 18:00 - 08:00PM
Mitgliederversammlung
11.08.2022, 16:00 - 05:30PM
Stühle stellen "Vogelbärbchen"
14.08.2022, 14:00 - 04:00PM
Grenzegang-Festzug

Sponsoren 2021

SWM Logo quer mini

 

Logo Stadt Wettermini

 

Haselbauer Logo mini 002

Volleyball-Oberliga

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.